Qualitätsmanagement (QM) der DRK-Pflegedienste gGmbH

Egal wo Sie von uns gepflegt werden und an welchem Ort, wir garantieren Ihnen eine gute pflegerische Versorgung...

Innerhalb unserer Pflegedienste gGmbH ist QM eine zentrale Managementaufgabe und umfasst die Steuerung und Organisation aller betrieblichen Abläufe in der Pflege und deren Schnittstellen.

Unsere Beauftragten für das Pflege-Qualitätsmanagement sind Frau Hamann-Ringstorff (QM DRK-Seniorenhaus und DRK-Pflegedienste Herzogtum Lauenburg) und Frau Peipers (DRK-Seniorenhaus Berkenthin).

Sie organisieren und steuern die Prozesse, die für den Erhalt und die stetige Verbesserung der Qualität und Transparenz unserer pflegerischen Dienstleistungen und Prozesse zentral sind.

Wir wollen uns fortlaufend verbessern und sorgen dabei mit unserem QM für die Weiterentwicklung der Pflege in unseren Pflegediensten.

Unsere Ziele des Qualitätsmanagements sind:

  • Sicherstellung einer hohen pflegerischen Leistungsqualität
  • Sicherstellung einer hohen Bewohnerzufriedenheit
  • Sicherstellung einer hohen Mitarbeitermotivation
  • Ständige Verbesserung der Abläufe

Es geht jedoch nicht zuletzt um die Verbesserung von Arbeitsabläufen, Prozessen und Schnittstellen, die die Qualität der Dienstleistung erhöhen und gleichzeitig auch Kosten senken können, sondern ein Qualitätsmanagement soll vor allem die Pflege menschlicher uns besser machen. Jeder pflegebedürftige Mensch hat einen Anspruch auf gute Pflege. Sie bedeutet Lebensqualität für alte und kranke Menschen. Gute Pflege muss erkennbar sein und gelebt werden. Dafür sorgen unsere motivierten und engagierten Mitarbeiter aus den Bereichen der Pflege und organisatorisch unsere Leitungen. Dabei arbeiten wir nach definierten Standards.
Im Bereich der Pflege geht es viel stärker um den persönlichen und emotionalen Bereich, als in anderen Unternehmen. Daher liegt uns die Zufriedenheit der Bewohner, Angehörigen, Besucher und Mitarbeiter sehr am Herzen. Dazu führen wir ein hausinternes Beschwerdemanagement.
Insgesamt müssen die Erfordernisse und Erwartungen der Bewohner mit den zahlreichen gesetzlichen Anforderungen (z.B. Prüfungen durch den MDK und der Heimaufsicht) in Einklang gebracht werden.